Image

PROFESSIONELL || LOGO || FARBKONZEPT || PAPIERE || SCHILD || PRÄSENTATION || EXTRA

Ein Corporate Design besteht im Idealfall aus Komponenten, die immer und überall wiederzuerkennen sind. Das bedeutet unter anderem, Farben so zu definieren, dass sie in jedem Medium nahezu gleich aussehen. Ob am Bildschirm, auf Drucksachen, in Zeitungsanzeigen oder am Auto. Wir entwickeln zu jedem Logo ein Farbkonzept, mit dem man professionell gestalten kann.


Dieser Laden wurde vor seiner Eröffnung komplett renoviert und mit einer neuen Einrichtung ausgestattet.
Im Corporate Design haben wir die Farbdefinitionen des Ladenbauers übernommen und mit frischen Blautönen zu einer harmonischen Farbpalette ergänzt. Auf dieser Basis entstanden später das Logo, Anzeigen, Website und Flyer.

farben 01

Das alte Logo einer Immobilienmaklerin in grau und rot war ihr zu sperrig und unlebendig. Deshalb wurden wir zu einem Redesign des fremden Logos beauftragt. Wir haben Form und Proportionen bearbeitet, aber vor allem einen modernen Farbkanon entwickelt.

farben 02

Erscheinungsbild für das "Betriebliche Gesundheitsmanagement" der elopak-Niederlassung in Speyer: Es musste
zum vorhandenen Coporate Design des Konzerns passen. Die mit * versehenen Farben gehören original zur CI von elopak. Wir haben für das BGM-Programm drei Grüntöne und zwei Pastellfarben beigestellt, die sich prächtig mit den Ursprungsfarben vertragen.

farben 03

Diese Firma hatte eine sehr große und heterogene Produktpalette. Beim Redesign des Logos (vorher beige, braun und rot) wurden Farbwelten entwickelt, die immer auch zur Dachmarke passen. Alle Anzeigen, Flyer und Verpackungen wurden danach nur noch innerhalb ihrer Farbwelt gestaltet und produziert.

farben 04

Diese Gemeinschaftspraxis vereinte Physiotherapie und Fußpflege unter einem Dach. Manchmal musste aber auch jeder der Partner eigene Werbung machen. Deshalb besteht das Logo aus zwei Teilen. Und auch der Farbkanon hat eine Zuordnung: links Physiotherapie, rechts Fußpflege.

farben 05

Als wir dieses Corporate Design entwickeln sollten war klar, dass zu einer diakonischen Einrichtung das Kronenkreuz und cyan gehören. Darauf aufbauend haben wir 2009 eine warme, freundliche Farbpalette gestaltet, die gut zum Charakter dieser sozialen Einrichtung passt.
Ein stimmiges, sauberes Farbsystem vereinfacht die Produktion aller Werbemedien und spart damit Kosten. An diesen Beispielen kann man gut sehen, wie einheitlich und professionell ein gut definiertes Corporate Design wirkt. In jedem Medium.

farben 07